Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de


Ich muss wirklich sagen das ich irgendwann soweit komme, hätte ich nie gedacht.

Damit meine ich jetzt nicht das blog... sondern die Entwicklung im Ganzen. Die Tatsache das ich nach 22 Jahren Leben, so glücklich bin und dann wieder doch nicht, das ich so voller Selbstbewusstsein bin und das ich vollkommen Selbständig bin, und das ich andererseits Angst habe und ich in der nächsten Sekunde zusammen brechen könnte. Und warum das alles?

Mit fünf Jahren sagte ich etwas das mein ganzes restliches Leben bezeichnete, ich sagte: "Papa so geht man mit Kindern nicht um!" Ich sagte das voller Ernst und ich weiß das ich es damals auch wirklich so empfand. Ich verstehe heute wirklich nicht warum ich das Alter von 22 erreicht habe, denn bereits mit sieben hatte ich vom Leben genug und dachte daran das ganze zu beenden. Jetzt wo ich auf mein Leben zu der Zeit zurückblicke und ich mich sehe so klein gerade sieben, mit dem runden Gesicht und den hellblonden Haaren mit den verweinten viel zu blauen Augen, da finde ich es kaum vorstellbar das ein kleines Mädchen so geistig am Ende ist und dabei stark genug jeden Tag wieder dieses geistige Martyrium zu durchleben. Aber wenn ich das ganze dann mit dem heutigen Zustand vergleiche dann sehe ich das ich heute nicht mehr ein zehntel so stark bin, wenn ich heute noch diese Stärke hätte dann währe mein Leben wohl wenigstens jetzt perfekt. Damals war es kein Problem für mich vier Stunden am Stück angeschrieen zu werden und am Ende wieder irgendwie fröhlich tun zu können.

Ich wurde von ihm schon immer beschimpft das ich zu dick, zu hässlich und zu dumm zu sein soll, aber ich nahm mir das nie zu Herzen. Wobei ich es vielleicht mal lieber hätte tun sollen, dumm bin ich nämlich vielleicht wirklich... Ich meine wie konnte ich nur glauben, nachdem sich meine Mutter getrennt hatte und ich ihn endlich los war, das er sich wirklich ändern könnte das er mich plötzlich irgendwie lieb hat... das war dumm. Das ich es noch mal 5 Jahre mit ihm versucht habe. Wöchentlich zu ihm ging und am Ende fest zu stellen das er nur weitere fünf Jahre sein Theater gespielt hat, das war wirklich dämlich. Ich habe dieses blog angefangen um mal wirklich alles nieder zu schreiben, einfach um meine Kopf frei zu bekommen den nächstes Jahr im Januar ist ein Tag an dem ich es einfach in gewisser weise los sein möchte.

1 Kommentar 23.11.06 12:40, kommentieren